Herbst Dinner Dessert Rezept für Ricotta-Mascarpone-Mousse mit gebackenen Ahornsirup-Walnuss-Feigen und Shortbread Keksen | moeyskitchen.com

Vier Mal im Jahr, passend zu den Jahreszeiten, veranstalten Gernekochen und Die Jungs kochen und backen ein Drei-Gänge-Menü. Bei dieser Form der Dinnerparty wird immer ein weiterer Foodblogger eingeladen mitzumischen. Das Besondere: Es handelt sich hierbei nicht um ein virtuelles Blogevent, bei dem jeder einfach einen Gang kocht. Hierbei handelt es sich um ein echtes gemeinsames Dinner, bei dem zusammen gekocht und gegessen wird. Und bei dem diesjährigen Herbst-Dinner durfte ich mit dabei sein. Mein Beitrag: Ricotta-Mascarpone-Mousse mit gebackenen Ahornsirup-Walnuss-Feigen und Shortbread Keksen. Herbst-Dinner Vorspeise Die Vorspeise von Gernekochen ist ein wunderbarer Salat mit Roter und Gelber Bete und Möhren aus dem Ofen, verfeinert mit Feta und Minze. Das Rezept dafür findet ihr hier. Herbst-Dinner Hauptgericht Die Hauptspeise von den Jungs ist ein sous-vide gegarter Dammhirschlachs mit Pfifferlingravioli und einer köstlichen dunklen Sauce! Das Rezept dazu gibt es hier. Herbst-Dinner Dessert Und bei mir findet ihr hier nun das abschließende Dessert-Rezept in Form einer leicht säuerlichen Ricotta-Mascarpone-Mousse mit frischen Feigen, die mit Ahornsirup, Walnüssen und Thymian im Ofen gebacken werden. Dazu gibt es für den knackigen Biss noch ein mürbes Shortbread-Plätzchen. Auch wenn wir uns im Vorfeld nicht abgesprochen haben, war unser 3-Gänge-Menü für das Herbst-Dinner unheimlich stimmend und passend. Und […]

Der Beitrag Herbst Dinner Dessert: Ricotta-Mascarpone-Mousse mit gebackenen Ahornsirup-Walnuss-Feigen und Shortbread Keksen erschien zuerst auf moey’s kitchen foodblog.

©






Related Post